Kräuterwiese

Warum Kräuter für Ihren Hund?

Die natürliche Nahrung eines Hundes setzt sich üblicherweise aus 80 Prozent Fleisch plus 20 Prozent Gemüse und
Kräutern zusammen. Deshalb ist der Verzehr von Kräutern etwas ganz Natürliches für Ihren Hund. Da Ihr Hund sich
sein Futter nicht in der freien Wildbahn sucht, sind saisonale Kuren von 4 - 6 Wochen ideal zur Unterstützung seiner
Gesundheit und Vitalität.

Wichtig:
Die Bergsiegel Wohlfühl- und Heilkräuter ersetzen keine medizinische Diagnose. Lassen Sie Ihren Hund bei chronischen und akuten Beschwerden unbedingt von einem Tierarzt oder Tierheilpraktiker untersuchen.
 

Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 15 Artikeln)